Tagestreff

Tagestreff

Der Tagestreff bleibt wegen der coronabedingten Einschränkungen derzeit leider geschlossen. Der Aufenthaltsbereich wird für Beratungsgespräche der Fachberatung genutzt.
Die Duschen dürfen unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygieneregeln benutzt werden. Auch die Kleiderkammer und die Waschküche sind geöffnet, dürfen wegen der Abstands- und Hygieneregeln aber nur einzeln betreten werden.

Der Tagestreff ist im Hilfeverbund des Diakoniehauses Salierring ein eigenständiger Arbeitsbereich, der mit allen weiteren Angeboten im Haus eng kooperiert. Mit seiner Lage im Erdgeschoss ist der Tagestreff sofort als offenes Angebot erkennbar und erleichtert den Zugang zum Diakoniehaus. Sofern gewünscht, werden Hilfesuchende zu den weiteren Hilfsangeboten im Haus vermittelt.

Der Tagestreff ist offen für alle wohnungslosen Menschen und wird genutzt als:

  • Café (mit Frühstück)
  • Aufenthaltsort
  • Begegnungsstätte
  • Versorgungsstation
  • Kontakt- und Vermittlungsstelle

und für manche Gäste ist der Tagestreff auch ein "Zuhause".

 

Zu den Angeboten des Tagestreffs zählen

  • Duschen
  • Aufbewahrungsmöglichkeit in Spinden
  • Kleiderkammer
  • Waschküche
  • Internetnutzung

Mit täglich rund 70 Gästen hat der Tagestreff eine Größenordnung erreicht, die ohne die Hilfe der elf ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht aufrecht zu erhalten wäre.

 

Öffnungszeiten:

Tagestreff (derzeit leider geschlossen wegen Corona)
Montag bis Freitag 8:30 – 12:30 Uhr

Kleiderkammer
Dienstag 09:30 - 10:30 Uhr
Donnerstag 12:00 - 13:30 Uhr

Waschküche
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr (Wäscheannahme)
Donnerstag 12:00 - 13:00 (Wäscheannahme)
Montag bis Freitag 12:00 Uhr - 13:30 (Wäscheabholung)

 

Kontakt:
Diakoniehaus Salierring
Salierring 19
50667 Köln


Klaus Hibbeln
Telefon 0221-27 69 70 -26 (Tagestreff)
Telefon 0221-27 69 70 -11 (Büro)
Telefax 0221-27 69 70 -30
klaus.hibbeln(at)diakonie-koeln.de