Gemeinwesenarbeit in der Gerhart-Hauptmann-Siedlung & Holweide-Ost

„Veedelsbüro“

Das Veedelsbüro in der Gerhart-Hauptmann-Siedlung / Holweide-Ost existiert seit 2017. Träger ist das Diakonische Werk Köln und Region gGmbH. Die Förderung der Gemeinwesenarbeit erfolgt durch die Stadt Köln. Der Ansatz der Gemeinwesenarbeit besteht darin, Bewohner:innen darin zu bestärken, ihre eigenen Themen zu formulieren, darüber miteinander ins Gespräch und in Aktion zu kommen und gemeinsam Lösungen zu gestalten. Wir laden alle Menschen im Veedel herzlich ein, sich in gemeinsamen Gesprächen besser kennenzulernen, um Nachbarschaften zu stärken!

Unser Angebot für BewohnerInnen: Beteiligung, Miteinander und Unterstützung

Beteiligung: Förderung der Mitwirkung an Planungs- und Gestaltungsprozessen

  • Beratung und Vernetzung zu bestehenden Inititativen
  • Veedelsbriefe: alles, was die Siedlung betrifft, in Ihrem Briefkasten und auf den Webseiten des Veedelsbüros
  • Förderung von Projektideen aus der Bewohnerschaft

 

Unterstützung: Beratung und erste Anlaufstelle für Fragen und Anregungen

  • Einfache, unkomplizierte Sozialberatung und wenn gewünscht: Vermittlung an geeignete Fachstellen
  • Information und Beratung zu ehrenamtlichem Engagement im Stadtteil
  • Beratung und Unterstützung zu den Themen Wohnen und Nachbarschaft

 

Miteinander: Nachbarschaftliche Aktivitäten in der Gerhart-Hauptmann-Siedlung

  • Offener BewohnerInnentreff (immer donnerstags 15-17 Uhr, in den Ferien und an Feiertagen nach Ankündigung, aktuelle Informationen immer auf der Website www.veedelsbuero-holweide.de 
  • Redaktionsgruppe „Website und Veedelsbriefe“
  • Bereitstellung des Veedelsbüros für Bewohnerinteressen und -gruppen

 

Wir laden alle Menschen im Veedel herzlich ein, sich in gemeinsamen Gesprächen besser kennenzulernen, um Nachbarschaften zu stärken!

Praktikum

Bedingt durch die Vorgaben des Mindestlohngesetzes können wir nur noch Praktikant*innen, die im Rahmen ihres Studiums ein Pflichtpraktikum absolvieren (zum Beispiel im Studiengang Soziale Arbeit), mit einer Mindeslaufzeit von 5 Monaten, aufnehmen.

 

 

Veedelsbüro

Kontakt: 

Birgit Pikullik
Diakonisches Werk Köln und Region gGmbH
Fachdienst Migration 

Veedelsbüro Holweide (Gemeinwesenarbeit)
Piccoloministraße 435
51067 Köln

Telefon: 0221-160 38 42
Mobil: 0176 62500478
birgit.pikullik(at)diakonie-koeln.de