Termine

 

noch bis 31. März 2019:
„Eine farbenprächtige Mission“: Ausstellung

In der Reihe „Kultur an Gleis 1“ präsentiert die Bahnhofsmission Köln ihre 5. Ausstellung in ihren Räumen im Kölner Hauptbahnhof auf Gleis 1 E; diesmal in Kooperation mit der Gold-Kraemer-Stiftung; die Künstlerin Alexandra Ehren ist Bewohnerin des Paul-Kraemer-Hauses in Stommeln. Mit der Präsentation dieser Bilder soll die besondere Lebenssituation von Menschen mit einer geistigen Behinderung in den Fokus gestellt und ein Beitrag zu gelebter Inklusion geleistet werden. Zur Eröffnung spricht die Schirmfrau von „Kultur an Gleis 1“ Dr. Regina Börschel.

Kontakt: koeln(at)bahnhofsmission.de

Sonntag, 24. Juni, 9 bis 11 Uhr
Kölner Wohnungslosenfrühstück

Ehrenamtliche servieren wohnungslosen Frauen und Männern ein reichhaltiges Sonntags-Frühstück; Ort: "MüTZe", Mülheimer Selbsthilfe e.V., Berliner Straße 77.

Kontakt: karsten.quaschnig(at)diakonie-koeln.de

Samstag, 30. Juni, 15 bis 18 Uhr
Sommerfest der PiccoPänz

Das Familienzentrum PiccoPänz in der Piccoloministraße 262 feiert ein Sommerfest mit vielen Leckereien und bunten Programm. Höhepunkt ist das Tanz-Mitmach-Theater, das der Verein "anders tanzen e.V." gemeinsam mit dem Förderverein "Pänz im Veedel" organisiert.

Kontakt: piccolomini(at)diakonie-koeln.de

Dienstag, 03. Juli, 15 bis 17 Uhr
"Café zur Linde" für Menschen mit Demenz und Angehörige

Das „Café zur Linde“ ist ein Angebot für an Demenz erkrankte Menschen und ihre Angehörigen im Lindweiler Treff, Marienberger Weg 17b. Erst gibt es eine gemeinsame Kaffeestunde, dann bieten geschulte Helferinnen ein zur Jahreszeit passendes Thema oder eine Mitmach-Aktion an. Thema im Juli: "Alles, was Hand und Fuß hat"; Angehörige können die Zeit auch für sich oder den Austausch untereinander nutzen. Teilnahmebeitrag: 20 Euro pro Mensch mit Demenz (kann mit der Pflegekasse abgerechnet werden).

Kontakt: lindweilertreff(at)diakonie-koeln.de

 

Sonntag, 06. Juli, 9 bis 11 Uhr
Kölner Wohnungslosenfrühstück

Ehrenamtliche servieren wohnungslosen Frauen und Männern ein reichhaltiges Sonntags-Frühstück; Ort: "Vringstreff", Im Ferkulum 42, Köln (Severinsviertel). 

Kontakt: karsten.quaschnig(at)diakonie-koeln.de

Sonntag, 22. Juli, 9 bis 11 Uhr
Kölner Wohnungslosenfrühstück

Ehrenamtliche servieren wohnungslosen Frauen und Männern ein reichhaltiges Sonntags-Frühstück; Ort: "Vringstreff", Im Ferkulum 42, Köln (Severinsviertel). 

Kontakt: karsten.quaschnig(at)diakonie-koeln.de

Dienstag, 14. August, 15 bis 17 Uhr
"Café zur Linde" für Menschen mit Demenz und Angehörige

Das „Café zur Linde“ ist ein Angebot für an Demenz erkrankte Menschen und ihre Angehörigen im Lindweiler Treff, Marienberger Weg 17b. Erst gibt es eine gemeinsame Kaffeestunde, dann bieten geschulte Helferinnen ein zur Jahreszeit passendes Thema oder eine Mitmach-Aktion an. Thema im August: "Wir fahren mit dem Mülheimer Böötchen"; Angehörige können die Zeit auch für sich oder den Austausch untereinander nutzen. Teilnahmebeitrag: 20 Euro pro Mensch mit Demenz (kann mit der Pflegekasse abgerechnet werden).

Kontakt: lindweilertreff(at)diakonie-koeln.de

Sonntag, 26. August, 9 bis 11 Uhr
Kölner Wohnungslosenfrühstück

Ehrenamtliche servieren wohnungslosen Frauen und Männern ein reichhaltiges Sonntags-Frühstück; Ort: "MüTZe", Mülheimer Selbsthilfe e.V., Berliner Straße 77.

Kontakt: karsten.quaschnig(at)diakonie-koeln.de

Sonntag, 02. September, 13 bis 17 Uhr
Kölner Ehrenamtstag

Das Diakonische Werk beteiligt sich mit einem Informationsstand am Ehrenamtstag;
Standort: am Ende des Heumarktes (in Höhe des Brauhauses Zims)

Kontakt: susanne.schoenewolff(at)diakonie-koeln.de

Dienstag, 04. September, 15 bis 17 Uhr
"Café zur Linde" für Menschen mit Demenz und Angehörige

Das „Café zur Linde“ ist ein Angebot für an Demenz erkrankte Menschen und ihre Angehörigen im Lindweiler Treff, Marienberger Weg 17b. Erst gibt es eine gemeinsame Kaffeestunde, dann bieten geschulte Helferinnen ein zur Jahreszeit passendes Thema oder eine Mitmach-Aktion an. Thema im September: "Im Wald und auf der grünen Heide - da such ich meine Freude"; Angehörige können die Zeit auch für sich oder den Austausch untereinander nutzen. Teilnahmebeitrag: 20 Euro pro Mensch mit Demenz (kann mit der Pflegekasse abgerechnet werden).

Kontakt: lindweilertreff(at)diakonie-koeln.de

Sonntag, 09. September, 9 bis 11 Uhr
Kölner Wohnungslosenfrühstück

Ehrenamtliche servieren wohnungslosen Frauen und Männern ein reichhaltiges Sonntags-Frühstück; Ort: "Vringstreff", Im Ferkulum 42, Köln (Severinsviertel). 

Kontakt: karsten.quaschnig(at)diakonie-koeln.de

Donnerstag, 20. September, 16.30 Uhr
Danke schön-Event für Ehrenamtliche

Einmal im Jahr bedankt sich das Diakonische Werk Köln und Region bei seinen mehr als 200 ehrenamtlich Engagierten mit einem besonderen Event für den persönlichen Einsatz. Diesmal steht eine Besichtigung der Sünner-Brauerei auf dem Programm mit anschließendem gemeinsamen Essen im Biergarten.

Kontakt: agl@diakonie-koeln.de

Sonntag, 23. September, 9 bis 11 Uhr
Kölner Wohnungslosenfrühstück

Ehrenamtliche servieren wohnungslosen Frauen und Männern ein reichhaltiges Sonntags-Frühstück; Ort: "Vringstreff", Im Ferkulum 42, Köln (Severinsviertel). 

Kontakt: karsten.quaschnig(at)diakonie-koeln.de

Sonntag, 30. September, 9 bis 11 Uhr
Kölner Wohnungslosenfrühstück

Ehrenamtliche servieren wohnungslosen Frauen und Männern ein reichhaltiges Sonntags-Frühstück; Ort: "MüTZe", Mülheimer Selbsthilfe e.V., Berliner Straße 77.

Kontakt: karsten.quaschnig(at)diakonie-koeln.de

Dienstag, 02. Oktober, 15 bis 17 Uhr
"Café zur Linde" für Menschen mit Demenz und Angehörige

Das „Café zur Linde“ ist ein Angebot für an Demenz erkrankte Menschen und ihre Angehörigen im Lindweiler Treff, Marienberger Weg 17b. Erst gibt es eine gemeinsame Kaffeestunde, dann bieten geschulte Helferinnen ein zur Jahreszeit passendes Thema oder eine Mitmach-Aktion an. Thema im Oktober: "Im schönsten Wiesengrunde ist meiner Heimat Haus"; Angehörige können die Zeit auch für sich oder den Austausch untereinander nutzen. Teilnahmebeitrag: 20 Euro pro Mensch mit Demenz (kann mit der Pflegekasse abgerechnet werden).

Kontakt: lindweilertreff(at)diakonie-koeln.de

Sonntag, 14. Oktober, 9 bis 11 Uhr
Kölner Wohnungslosenfrühstück

Ehrenamtliche servieren wohnungslosen Frauen und Männern ein reichhaltiges Sonntags-Frühstück; Ort: "Vringstreff", Im Ferkulum 42, Köln (Severinsviertel). 

Kontakt: karsten.quaschnig(at)diakonie-koeln.de

Sonntag, 21. Oktober, 9 bis 11 Uhr
Kölner Wohnungslosenfrühstück

Ehrenamtliche servieren wohnungslosen Frauen und Männern ein reichhaltiges Sonntags-Frühstück; Ort: "Vringstreff", Im Ferkulum 42, Köln (Severinsviertel). 

Kontakt: karsten.quaschnig(at)diakonie-koeln.de

Sonntag, 28. Oktober, 9 bis 11 Uhr
Kölner Wohnungslosenfrühstück

Ehrenamtliche servieren wohnungslosen Frauen und Männern ein reichhaltiges Sonntags-Frühstück; Ort: "MüTZe", Mülheimer Selbsthilfe e.V., Berliner Straße 77.

Kontakt: karsten.quaschnig(at)diakonie-koeln.de

Sonntag, 04. November, 9 bis 11 Uhr
Kölner Wohnungslosenfrühstück

Ehrenamtliche servieren wohnungslosen Frauen und Männern ein reichhaltiges Sonntags-Frühstück; Ort: "Vringstreff", Im Ferkulum 42, Köln (Severinsviertel). 

Kontakt: karsten.quaschnig(at)diakonie-koeln.de

Dienstag, 06. November, 15 bis 17 Uhr
"Café zur Linde" für Menschen mit Demenz und Angehörige

Das „Café zur Linde“ ist ein Angebot für an Demenz erkrankte Menschen und ihre Angehörigen im Lindweiler Treff, Marienberger Weg 17b. Erst gibt es eine gemeinsame Kaffeestunde, dann bieten geschulte Helferinnen ein zur Jahreszeit passendes Thema oder eine Mitmach-Aktion an. Thema im November: "Geschichten. Erzählungen, Märchen"; Angehörige können die Zeit auch für sich oder den Austausch untereinander nutzen. Teilnahmebeitrag: 20 Euro pro Mensch mit Demenz (kann mit der Pflegekasse abgerechnet werden).

Kontakt: lindweilertreff(at)diakonie-koeln.de

Sonntag, 18. November, 9 bis 11 Uhr
Kölner Wohnungslosenfrühstück

Ehrenamtliche servieren wohnungslosen Frauen und Männern ein reichhaltiges Sonntags-Frühstück; Ort: "Vringstreff", Im Ferkulum 42, Köln (Severinsviertel). 

Kontakt: karsten.quaschnig(at)diakonie-koeln.de

Sonntag, 25. November, 9 bis 11 Uhr
Kölner Wohnungslosenfrühstück

Ehrenamtliche servieren wohnungslosen Frauen und Männern ein reichhaltiges Sonntags-Frühstück; Ort: "MüTZe", Mülheimer Selbsthilfe e.V., Berliner Straße 77.

Kontakt: karsten.quaschnig(at)diakonie-koeln.de

Dienstag, 04. Dezember, 15 bis 17 Uhr
"Café zur Linde" für Menschen mit Demenz und Angehörige

Das „Café zur Linde“ ist ein Angebot für an Demenz erkrankte Menschen und ihre Angehörigen im Lindweiler Treff, Marienberger Weg 17b. Erst gibt es eine gemeinsame Kaffeestunde, dann bieten geschulte Helferinnen ein zur Jahreszeit passendes Thema oder eine Mitmach-Aktion an. Thema im Dezember: "Tannenduft und Kerzenschein"; Angehörige können die Zeit auch für sich oder den Austausch untereinander nutzen. Teilnahmebeitrag: 20 Euro pro Mensch mit Demenz (kann mit der Pflegekasse abgerechnet werden).

Kontakt: lindweilertreff(at)diakonie-koeln.de

Sonntag, 09. Dezember, 9 bis 11 Uhr
Kölner Wohnungslosenfrühstück

Ehrenamtliche servieren wohnungslosen Frauen und Männern ein reichhaltiges Sonntags-Frühstück; Ort: "Vringstreff", Im Ferkulum 42, Köln (Severinsviertel). 

Kontakt: karsten.quaschnig(at)diakonie-koeln.de

 

Sonntag, 16. Dezember, 9 bis 11 Uhr
Kölner Wohnungslosenfrühstück

Ehrenamtliche servieren wohnungslosen Frauen und Männern ein reichhaltiges Sonntags-Frühstück; Ort: "MüTZe", Mülheimer Selbsthilfe e.V., Berliner Straße 77.

Kontakt: karsten.quaschnig(at)diakonie-koeln.de

 

2019

Dienstag, 08. Januar, 15 bis 17 Uhr
"Café zur Linde" für Menschen mit Demenz und Angehörige

Das „Café zur Linde“ ist ein Angebot für an Demenz erkrankte Menschen und ihre Angehörigen im Lindweiler Treff, Marienberger Weg 17b. Erst gibt es eine gemeinsame Kaffeestunde, dann bieten geschulte Helferinnen ein zur Jahreszeit passendes Thema oder eine Mitmach-Aktion an. Thema im Januar: "Neujahrsempfang"; Angehörige können die Zeit auch für sich oder den Austausch untereinander nutzen. Teilnahmebeitrag: 20 Euro pro Mensch mit Demenz (kann mit der Pflegekasse abgerechnet werden).

Kontakt: lindweilertreff(at)diakonie-koeln.de

 

Dienstag, 05. Februar, 15 bis 17 Uhr
"Café zur Linde" für Menschen mit Demenz und Angehörige

Das „Café zur Linde“ ist ein Angebot für an Demenz erkrankte Menschen und ihre Angehörigen im Lindweiler Treff, Marienberger Weg 17b. Erst gibt es eine gemeinsame Kaffeestunde, dann bieten geschulte Helferinnen ein zur Jahreszeit passendes Thema oder eine Mitmach-Aktion an. Thema im Februar: "Alles was weiß ist"; Angehörige können die Zeit auch für sich oder den Austausch untereinander nutzen. Teilnahmebeitrag: 20 Euro pro Mensch mit Demenz (kann mit der Pflegekasse abgerechnet werden).

Kontakt: lindweilertreff(at)diakonie-koeln.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Diakonisches Werk Köln und RegionSeitenanfang