News

Evangelische Betreuungsvereine sterben aus

Die 50 evangelischen Betreuungsvereine der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe schlagen Alarm: Wenn die längst beschlossene Erhöhung der Betreuervergütung nicht umgesetzt wird, geht das Vereinssterben weiter. Fünf haben bereits ihre Arbeit eingestellt. In Köln wird gerade einer der ältesten evangelischen Vereine aufgelöst. Rund 400 Menschen haben...

weiter

Aktionswoche Schuldnerberatung: Weg mit den Schulden

Der Weg in die Schulden ist leicht: Kredite für den Umzug, das Auto – alles kein Problem. Doch mit Krankheit, Scheidung oder Arbeitslosigkeit ändert sich alles. Charlotte saß jahrelang auf einem Schuldenberg, bis sie beim Diakonischen Werk Köln und Region Hilfe bekam. Für sie wurde das Motto der diesjährigen Aktionswoche Schuldnerberatung „Weg mit...

weiter

10 Jahre Jugendhaus TREFFER

„Ohne den TREFFER wäre ich nie so weit gekommen“, sagt die 18-jährige Isra. Gerade macht sie ihr Abitur und danach möchte sie Architektur studieren. „Der TREFFER hat mich super durch den Alltag und die Schule gebracht, als es in meiner Familie Probleme gab.“ Die junge Frau war eines der ersten Mädchen, das vor zehn Jahren das neue Jugendhaus...

weiter

Das Herz wird nicht dement - Thementag Demenz

Menschen mit Demenz werden mehr und sichtbarer: in der eigenen Familie, im Freundeskreis, in der Nachbarschaft, in den Gemeinden. Der Thementag "Das Herz wird nicht dement" will dazu ermutigen, auf Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen zuzugehen. Thementag in der Kölner Thomaskirche Ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeitende in...

weiter

Wohnungslose erhalten viel Unterstützung

Dank zahlreicher Spenden von Privatpersonen und Initiativen, evangelischen Kirchengemeinden und Geschäften konnte der "Fachdienst Diakoniehaus Salierring" wohnungslose und bedürftige Männer, Frauen und Kinder zu Weihnachten wieder großzügig beschenken. Höhepunkt war die Weihnachtsfeier am Vormittag des Heiligen Abend im Haus der...

weiter

mülheimart 2017 - Ausstellung des Jugend-Foto-Projektes

Die bunten Seiten von Mülheim zeigt eine Foto-Ausstellung im Bezirksrathaus am Wiener Platz: Unter dem Motto “Love Life – Be Colourful“ sind Kinder und Jugendliche auf Einladung des Jugendhauses TREFFER mit Spiegelreflexkameras durch ihren Stadtbezirk gezogen – immer auf der Suche nach den besten Motiven, um diese dann beim Fotoprojekt...

weiter

Gestrandet im Kölner Hauptbahnhof

Was tun, wenn ein 10jähriges Mädchen allein am Kölner Hauptbahnhof steht und nicht mehr weiter weiß? Die Kolleginnen der Bahnhofsmission nahmen dem Kind die Angst und brachten es sicher an sein Ziel. Es war Sonntag, als die 10jährige Jennifer ziemlich aufgelöst in die Bahnhofsmission auf Gleis 1 am Kölner Hauptbahnhof kam. Das Mädchen berichtete,...

weiter

Flüchtlinge aus Afghanistan benötigen Anwalt, um bleiben zu können - Hilfsfonds

Wie sicher ist das Leben in Afghanistan? „Seit Innenminister de Maiziere erklärte, dass es in Afghanistan sichere Gebiete gibt, werden immer mehr afghanische Flüchtlinge abgelehnt, ungeachtet der sich dramatisch verschlechternden Sicherheitslage in Afghanistan.“ Martina Domke, Leiterin des Fachdienstes Migration des Diakonischen Werkes Köln und...

weiter

Wenn das Glücksspiel zur Sucht wird

„Hier bringt jeder seine eigene Geschichte mit, das macht die Arbeit sehr individuell und interessant“, sagt Florian Kobus. Seit März baut er im Diakonischen Werk Köln und Region ein neues Beratungsangebot auf: Es geht um Spielsucht, fachlich korrekt heißt es „pathologisches Glücksspiel“. Wettbüros sprießen wie Pilze aus dem Boden: Geschätzt...

weiter

Jugendliche rappen gegen das Dissen

"Nicht mit uns" heißt der zweieinhalbminütige Rap-Song, den die TREFFER-Reporter aus dem Jugendhaus TREFFER im Rahmen eines Wettbewerbes unter dem Titel "Dissen - nicht mit mir!" kreiert haben. Dissen bedeutet soviel wie jemanden "schlechtmachen". Wer andere disst, handelt respektlos. "Schlagen, beleidigen,...

weiter

© Diakonisches Werk Köln und RegionSeitenanfang