Straffälligenhilfe

Straffälligenhilfe

Das Diakonische Werk Köln und Region bietet Hilfe für Straffällige an; diese ist integriert in den Fachdienst Diakoniehaus Salierring.

Viele aus der Haft entlassene Menschen sind oder werden wohnungslos.

Ihre Lebensumstände sind von besonderen sozialen Schwierigkeiten geprägt.

Hier versucht die Fachberatung zu klären, zu unterstützen und zu vermitteln und die Menschen zu ermutigen, sich in die Gesellschaft zu integrieren.

 

Kontakt:
Fachdienst Diakoniehaus Salierring
Salierring 19
50667 Köln

Telefon: 0221 276970  0
Telefax: 0221 276970  30

 

Wilfried Vigelahn
Telefon 0221 27 69 70 12
wilfried.vigelahn(at)diakonie-koeln.de


Fachberatung

Montag bis Freitag: 9 bis 12 Uhr
Montag und Mittwoch: 13:30 bis 16:30 Uhr

 

 

Beratung und Betreuung

  • Arbeit statt Strafe
  • Bereitstellung einer postalischen Erreichbarkeit
  • Beratung und Vermittlung zu sozialen Einrichtungen und Diensten
  • Beratung zur Kontoführung
  • Einrichtung eines Treuhandkontos bei Bedarf
  • Sicherstellung von Ratenzahlungen
  • Vermittlung zur Schuldnerberatung
  • Unterstützung bei der Arbeitssuche
  • Vermittlung von Wohnmöglichkeiten
  • Kooperationskontakte zum Ambulanten Sozialen Dienst des Landgerichts Köln
  • Teilnahme an Gerichtsterminen bei Bedarf
  • Gruppenangebote innerhalb der JVA
  • Einzelgespräche in der JVA nach Vereinbarung

 

 

www.koelnerstraffaelligenhilfe.de