Betreutes Wohnen § 53

Betreutes Wohnen im eigenen Wohnraum

Betreutes Wohnen für Menschen mit psychischen Erkrankungen nach §§ 53 und 54 SGB XII

Menschen mit psychischen Erkrankungen werden ambulant betreut und begleitet, um ihnen ein weitgehend selbst bestimmtes Leben in ihren Wohnungen zu ermöglichen. Die Hilfe zielt darauf ab, den Hilfebedürftigen am Leben in der Gemeinschaft teilhaben zu lassen.

Dazu zählen unter anderem folgende Einzelziele:

  • Konflikte und Krisen bewältigen
  • Unterstützung im Umgang mit Ämtern und Behörden
  • eine Wohnung erhalten
  • den Tag angemessen strukturieren
  • gemeinsame Perspektiven entwickeln

Grundlage der Hilfe ist ein individueller Hilfe- und Betreuungsplan.

Kontakt:

Betreutes Wohnen nach Paragraph 53 SGB XII

c/o Diakonisches Werk Köln und Region
Kartäusergasse 9-11
50678 Köln

Norbert Malessa
Telefon: 0221-160 38 55
Telefax: 0221- 160 38 130
norbert.malessa@diakonie-koeln.de

Annette Busche
Telefon: 0221-160 38 54
Telefax: 0221- 160 38 130
annette.busche@diakonie-koeln.de

 

Außenstelle Brühl
Andreaskirchplatz 8
50321 Brühl

Patricia Preßer-Krahé
Telefon: 02232-94 65 11
Telefax: 02232-94 65 9

presser-krahe@diakonie-koeln.de

 

 

Sozialpsychiatrische Zentren

Wer an einer psychischen Erkrankung leidet oder psychisch erkrankte Angehörige hat, kann sich an ein Sozialpsychiatrisches Zentrum (SPZ) wenden. Der "Sozialpsychiatrisches Zentrum Köln-Nippes und Köln-Chorweiler e.V." ist ein eingetragener Verein, der in diesen beiden Kölner Stadtbezirken aktiv und mit dem Diakonischen Werk Köln und Region organisatorisch verbunden ist.