Präventive Hausbesuche

Präventive Hausbesuche

Für Seniorinnen und Senioren ab 75 Jahre

Die Stadt Köln bietet allen Bürgerinnen und Bürgern ab 75 Jahren einen Präventiven Hausbesuch an. In einem Anschreiben per Post wird die Ansprechpartnerin oder der Ansprechpartner für den jeweiligen Stadtbezirk mit Telefonnummer und E-Mail-Adresse zwecks Terminvereinbarung vorgestellt. Dem Anschreiben ist auch eine Antwortkarte beigefügt, die zur Terminvereinbarung genutzt werden kann. Die Terminvereinbarung ist natürlich freiwillig.

Beim Präventiven Hausbesuch wird zu Hause zu persönlichen Anliegen beraten, zum Beispiel zu folgenden Themen:

  • Wohnsituation
  • Fragen zur Pflege
  • Finanzen
  • Hilfen im Haushalt

Es wird über Unterstützungsmöglichkeiten informiert und bei Bedarf werden passende Hilfen vermittelt.

Für jeden Stadtbezirk gibt es eine persönliche Ansprechpartnerin oder einen Ansprechpartner. Diese führen im Auftrag der Stadt Köln die Hausbesuche durch. Dabei handelt es sich um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Freien Wohlfahrtspflege und der Sozial-Betriebe Köln gGmbH.

Die Mitarbeiterin des Diakonischen Werkes ist für den Bezirk Innenstadt zuständig.

 

Kontakt

Katrin Scheiner
Berrenrather Straße 136
50937 Köln

Telefon: 0221 / 285818112

scheiner(at)diakonie-koeln.de

 

Die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner der anderen Kölner Stadtbezirke sind hier zu finden: https://www.stadt-koeln.de/artikel/63972/index.html