Soziale Arbeit digital - macht doch mal

01. November 2021

Digitaler Fachtag am Nachmittag: Dienstag, 16. November, 15 Uhr

Wie hat der Digitalisierungsschub durch die Pandemie die soziale Arbeit verändert? Wo liegen die Grenzen digitaler Beratung? Und wie können die Chancen auch nach der Pandemie genutzt werden?

Über diese und weitere Fragen und Erfahrungen möchten wir diskutieren und uns austauschen bei einem digitalen Fach-Nachmittag am Dienstag, 16. November. 

Fachtag mit digital-interaktiven Elementen  

  • Tagungs-Padlet mit Programm, Infos und Anregungen für alle, die neugierig auf neue Darstellungsformen sind: https://padlet.com/krausewack/h5tu9vmz6sf3rtik
  • Kleine Umfrage für alle, die überlegen teilzunehmen und neugierig auf neue Methoden sind: https://www.survio.com/survey/d/D4I1K8E6K6Q4W2N9W
  • Methoden und Mitwirkende: didaktisch wissenschaftliche Annäherung durch Prof. Dr Uwe Becker - Podium mit Florian Kobus (Suchtberatung), Maike Cohrs-Fissl (Schuldnerberatung), Uwe Becker (Sozialethik) und Freiem Stuhl - Padlet - Fallbeispiele - Breakoutsessions 

 

Anmeldung: 

anmeldung(at)melanchthon-akademie.de, Telefon 0221 931803-0, Veranstaltung Nr. 3232KW

Online-Anmeldung: https://www.melanchthon-akademie.de/programm/kursanmeldung/16723-soziale-arbeit-digital-macht-doch-mal/

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Diakonischen Werkes Köln und Region mit der Melanchthon-Akademie.