Bahnhofsmission

Die Kölner Bahnhofsmission befindet sich im Kölner Hauptbahnhof an Gleis 1 und ist täglich geöffnet von 7 bis 19 Uhr. 

Die Aufgaben - Erste Anlaufstelle in Krisensituationen, Hilfen für Reisende beim Umsteigen, Betreuung von Familien und Kindern in der "Kinderlounge" - werden von ehrenamtlich engagierten Frauen und Männern geleistet. Sie werden von zwei hauptamtlichen Mitarbeiterinnen angeleitet und begleitet.

In Köln wird die Bahnhofsmission getragen vom Diakonischen Werk des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region und IN VIA, dem Verband katholischer Mädchensozialarbeit.

Zur Seite der Bahnhofsmission Köln geht es hier: www.bahnhofsmission-koeln.de

Kontakt:
Bahnhofsmission Köln, Hbf Gleis 1, 50667 Köln
Corinna Rindle
Telefon 0221-139 54 38
Fax 0221-139 58 79
E-Mail: corinna.rindle(at)invia-koeln.de oder koeln(at)bahnhofsmission.de

 

Weitere Informationen zur Arbeit der Bahnhofsmission hier.

 

Einen Beitrag des WDR-Fernsehens in der Lokalzeit Köln vom 07. September 2012 in der Reihe "Frühschicht" gibt es hier: http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/2012/09/07/lokalzeit-koeln-fruehschicht.xml http://www.youtube.com/watch?v=4Xm3-AqSHUI

 

Ansprechpartnerin im Diakonischen Werk:
Susanne Schönewolff
Fachdienstleiterin "Soziale Arbeit und Gemeinde"
Telefon 0221-16038-33
susanne.schoenewolff(at)diakonie-koeln.de

 

 

© Diakonisches Werk Köln und RegionSeitenanfangDrucken