22.11.2011 12:19 Alter: 2 yrs

Advent, Advent...


Einen Baum voller Ausflugs-Gutscheine präsentieren (von links) Gerhard Müllner, stellvertretender PiV-Vorsitzender, Magdalena Polenske, Inhaberin der Goltstein Fashionlounge, und Angela Roters, PiV-Schirmherrin.

Beate Wild und Tom Eggemann bei der Weihnachtstütenaktion des Rotary-Clubs Köln-Bonn-Millennium im Braunsfelder Hit-Markt (Bild von 2009)

In der Adventszeit bietet das Diakonische Werk Köln und Region wieder viele Möglichkeiten, sozial benachteiligten Kindern und wohnungslosen Männern und Frauen eine Freude zu bereiten.

Erfüllbare Wünsche für Kinder, die die Kindertageseinrichtungen in sozialen Brennpunkten besuchen, hängen an zwei Charity-Bäumen in Köln.

Ausflüge für "Pänz im Veedel"

In diesem Jahr neu ist ein "ChariTree" vor der Boutique "Goltstein Fashionlounge" in Bayenthal. Hier hängen etwa 250 Gutscheine für Ausflüge - angefangen bei einer Karusselfahrt auf dem Weihnachtsmarkt mit anschließendem heißen Kakao bis hin zu einem Tag für 50 Kinder im Freilichtmuseum, inklusive Busmiete, Eintritt und Führung. Die Gutscheine erhält der Förderverein "Pänz im Veedel", kurz PiV, der die diakonischen Kindertageseinrichtungen in sozialen Brennpunkten unterstützt.
Am ersten Adventswochenende eröffnete PiV-Schirmherrin Angea Roters den "ChariTree". Noch bis zum 23. Dezember können die Ausflugs-Gutscheine gesponsort werden.

Spielzeug für Kindergartenkinder

Für den "Charity-Baum" in der Galeria Kaufhof, Hohe Straße, haben Kindergartenkinder wieder Wunschzettel für Spielzeug im Wert von bis zu 20 Euro gestaltet. Die Präsente werden vom Kaufhof-Team verpackt und den Kindern während der Weihnachtsfeier in der jeweiligen Kita am 23. Dezember feierlich überreicht. 

Weihnachtstüten für Wohnungslose

Gefüllte Weihnachtstüten erhalten wohnungslose Frauen und Männer während der Weihnachtsfeier des Diakoniehauses Salierring an Heilig Abend im Haus der Evangelischen Kirche. Um diese Tüten mit Keksen und Käse, Seife und Salami füllen zu können, tritt der Rotary-Club "Köln-Bonn-Millenium" wieder in Aktion: Am Samstag, 3. Dezember, ab 10 Uhr, bittet er die Kunden des Hit-Marktes in Köln-Braunsfeld, Scheidtweiler Straße, um Sachspenden unter dem Motto "Ab in die Tüte!". Der Hit-Markt spendet zusätzlich Waren im Wert von 2500 Euro.

Wer seinen Samstagseinkauf nicht in Köln-Braunsfeld erledigen kann, kann die Weihnachtsfeier für Wohnungslose gerne auch finanziell unterstützen: Spendenkonto 13 14 15, Bank für Kirche und Diakonie, BLZ 350 601 90. 

Kontakt für Spendenaktionen: Martina Schönhals, Telefon 0221-16038140, martina.schoenhals@diakonie-koeln.de  

 


© Diakonisches Werk Köln und RegionSeitenanfangDrucken