"Türen öffnen": Adventssammlung von Diakonie und Caritas

Die traditionelle Adventssammlung von Diakonie und Caritas startet in diesem Jahr am 22. November und endet am 13. Dezember. Unter dem  Motto „Türen öffnen“ sind viele Tausend Sammlerinnen und Sammler ehrenamtlich unterwegs, um Spenden für die diakonische und karitative Arbeit zu sammeln. Spenden für soziale Zwecke vor Ort Auch in den...

weiter

Protest gegen Kürzung des landeskirchlichen Arbeitslosenfonds

„Gibt die Evangelische Kirche die Verantwortung für Arbeitslose und Arme ab?“ Diese Frage stellte die Diakonie AG Köln gestern vor der Antoniterkirche auf der Kölner Schildergasse. Vertreterinnen und Vertreter verschiedener diakonischer Träger und Einrichtungen (Diakonisches Werk Köln und Region, Kölner Arbeitslosenzentrum, Jugendwerk Köln,...

weiter

Austausch über Lebenswelten hinweg

Bereits seit  sechs Jahren ist das Jugendhaus TREFFER Anlaufstelle für  täglich bis zu 40 Jugendliche im Kölner Stadtteil Buchheim. Genauso lang  ist das Jugendhaus des Diakonischen Werkes schon eines der Hauptförderungsprojekte vom Rotary Club Köln-Bonn Millennium. Im Mittelpunkt  der Zusammenarbeit stehen der Ausbau des...

weiter

"Frauen dieser Welt" in der Kölner Bahnhofsmission

Die meisten Frauen gucken direkt in die Kamera - Erika Evers hat sie auf ihren vielen Reisen rund um die Welt fotografiert und ihre Namen und Geschichten in wenigen Zeilen aufgeschrieben. 17 großformatige Fotos mit Erläuterungen zeigt sie jetzt in den Räumen der Bahnhofsmission im Kölner Hauptbahnhof an Gleis 1 E. Die Fotoausstellung „Frauen...

weiter

Was tun bei Energieschulden?

„Wenn ein Renter nachts im Badezimmer eine Kerze brennen lässt, weil ihm der Strom abgestellt wurde, dann ist das lebensgefährlich“, sagt Claudia Lautner von der Schuldnerberatung des Diakonischen Werkes Köln und Region. Gemeinsam mit anderen Schuldnerberatungsstellen der Kölner Wohlfahrtsverbände informierte sie Ende Juni bei einem Pressegespräch...

weiter

"Ich wollte eine sinnvolle Aufgabe“

Frauen und Männer, die seit vielen Jahren ehrenamtlich eine gesetzliche Betreuung ausüben, wurden anlässlich einer Jubiläumsfeier in Bergheim zum 20-jährigen Bestehen der Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsvereine im Rhein-Erft-Kreis geehrt. "Ich wollte eine sinnvolle Aufgabe statt Ruhestand", sagte Gerhard Trümner, der mit 55 Jahren in...

weiter

Kölner Wohlfahrtsverbände stellen Wahlprüfsteine zur Kommunalwahl auf

„In was für einer Stadt wollen wir leben?“ Diese Frage stellt die Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege in Köln (LIGA) anlässlich der Kommunalwahl am 25. Mai. Auf sieben Seiten listen die Liga-Mitglieder - dazu zählen Diakonisches Werk Köln und Region, Caritasverband für die Stadt Köln, Synagogen-Gemeinde Köln sowie...

weiter

Regionale Arbeitsgemeinschaft im Rheinisch-Bergischen Kreis

Die vier Diakonischen Werke im Rheinisch-Bergischen Kreis haben gemeinsam mit den vier in RheinBerg zuständigen evangelischen Kirchenkreisen - Köln-Rechtsrheinisch, Lennep, Leverkusen und An Sieg und Rhein – eine regionale Arbeitsgemeinschaft mit einer zentralen gemeinsamen Geschäftsstelle gegründet. Damit hat die regionale...

weiter

Unterstützung für Kinder, Flüchtlinge, Wohnungslose

Bei ihrem festlichen Neujahrsempfang im Bankettsaal des Kölner Logenhauses überreichten die Brüder der Artus-Loge Köln einen Scheck in Höhe von 2014 Euro für die Integrative Tageseinrichtung für Kinder Köln-Bilderstöckchen. „Wir möchten einen kleinen Beitrag leisten, damit Menschen zu Menschen finden, dass es Menschen besser geht“, so der...

weiter

„Ab in die Tüte“: Spenden für die Wohnungslosen-Weihnachtsfeier

Fast 4000 Päckchen Taschentücher, rund 800 Konservendosen und knapp 500 Tafeln Schokolade – dies und vieles mehr hat der Rotary Club „Köln Bonn Millennium“ an einem Adventssamstag im Hit-Supermarkt in Köln-Braunsfeld für wohnungslose Kölnerinnen und Kölner gesammelt. Schon im zehnten Jahr haben die Rotarier, darunter auch der Hit-Markt-Inhaber,...

weiter

© Diakonisches Werk Köln und RegionSeitenanfangDrucken